Partikel
22.09.2014

Erstes Windows-Tablet mit Holzgehäuse kommt aus Österreich

Gadget of the Week

Im Rahmen der IFA in Berlin Anfang September stellte das österreichische Unternehmen Alpenelectronics ein Vorserienmodell seines kommenden AlpenTabs Wienerwald vor. Neben seinem elegant und nobel wirkenden Gehäuse punktet dieses Tablet damit, das bisher leichteste Tablet der Welt zu sein.

Das Tablet erzielte auf der IFA so viel Aufmerksamkeit, dass es nun auch in Serie produziert werden soll. Futurezone.at berichtet: „Laut Thomas Svacha von AlpenTab war der neue Tablet-PC mit der Rückseite komplett aus Holz das Ergebnis einer „Schnapsidee“ und sollte niemals in Massen produziert werden.“

Das Gehäuse soll aus österreichischem Nuss- und Eschenholz per Hand gefertigt werden und somit laut Hersteller auch das einzige, ökologisch und nachhaltig produzierte Tablet weltweit sein. Das Holz wird nicht chemisch behandelt und ausschließlich aus Österreich kommen, andere Versionen aus Tropenhölzern seien nicht geplant.

Das Windows-8-Gerät mit 10,1-Zoll Display wird nicht mehr als 450 Gramm wiegen. Eine noch leichtere Version soll in einer limitierten Stückzahl von 1000 Stück produziert werden und gemeinsam mit einer Holztastatur, Holzmaus und einem Holzetui geliefert werden. Diese Limited Edition hat es jedoch preislich in sich und wird, im Gegensatz zum Standardmodell für etwa 800 Euro, mit etwa 3000 Euro zu Buche schlagen. 

Quellen: 

http://alpenelectronics.com/index.php/de/presse

http://futurezone.at/produkte/oesterreichisches-holz-tablet-geht-in-serienproduktion/84.743.354

http://www.holz-magazin.at/index.php/aktuell/hightech-mit-holz-aus-oesterreich.html